21.04.2016, 12:20 Uhr

Traditionsgasthof übergeben

Neuberg: Hubert und Siegrun Holzer übergaben den bekannten Betrieb in jüngere Hände.

Haubenkoch Hubert Holzer und Ehefrau Siegrun führten 31 Jahre lang den Familienbetrieb. Ab 1. Mai werden die Hotel- und Restaurantprofis Thomas Schäffer, 25, und Freundin Karolin Hanslick, mit anfänglicher Begleitung der Holzers, das Haus mit angeschlossener Pension weiterführen. "Wir sind stolz, dass wir so begeisterte und in renommierten österreichischen Häusern ausgebildete Nachfolger gefunden haben", sagte Hubert Holzer anlässlich der Betriebsübergabefeier vor zahlreichen Stammgästen und Freunden.
Mit einem kurzen, geschichtlichen Rückblick erinnerte Hubert Holzer, dass sich in diesem Haus seit 1860 immer ein Wirtshaus befand und seine Eltern Rosa und Martin Holzer, die Hüttenwirte auf der Hinteralm waren, 1960 das Haus erwarben. "1985 haben meine Gattin und ich den Betrieb mit dem Grundsatz, eine gute österreichische, regionale Küche zu bieten, übernommen." Damit der Wirtshauskultur das Fundament erhalten bleibt, hat Holzer in all den Jahren 25 Lehrlingen eine gediegene Ausbildung ermög-licht und vielen Mitarbeitern und Praktikanten eine Arbeitsmöglichkeit geboten.
Thomas Schäffer aus Bruck stammend, versicherte, mit Freundin Karolin das Lebenswerk der Familie Holzer als eine Herausforderung zum Wohle der Gäste fortsetzen zu wollen.
Thomas Schäffer hat sein Handwerk in großen Betrieben erlernt, ist geprüfter Küchenmeis-ter und hat bereits als Lehrling bei einem Kochwettbewerb den Staatsmeistertitel geschafft. 2012 errang er den Europameis-tertitel bei den Eurokills in Belgien. Freundin Karolin arbeitete gleichfalls in mehreren Haubenrestaurants und Hotels, unter anderem im Steirereck und im Palais Coburg in Wien. Die Übergabefeier umrahmte die Musikgruppe "Mischwerk".
^Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.