28.08.2016, 14:35 Uhr

Der große Pferdemarkt am Samstag in Schöder

Schöder, vielfach als Pferdezentrum in der Region bezeichnet wurde am Samstag seinen Ruf wieder gerecht: Die Pferdezuchtgenossenschaft veranstaltete ihren 107. Pferdemarkt. Wie Obmann Toni Petzl im Vorfeld schon versichert, wird es wieder ein großes Angebot an Pferden zum Verkauf geben, aber auch viele Stuten und Fohlen werden im Rahmen des 14. Fohlenchampionates des Landespferdezuchtverbandes vorgeführt. Dieses Championat zeigt den Fortschritt in der Pferdezucht im oberen Murtal und steiermarkweit.
Die vielen Pferde aus nächster Nähe erleben war auch für Kinder ein besonderes Erlebnis. Alle Jahre versuchen Kinder und Jugendliche aber auch die Erwachsenen aller Altersgruppen die in Schöder ausgestellten Pferde zu streicheln u.a.m. Für Obmann Toni Petzl ist der Pferdemarkt in Schöder das Hauptereignis mit Pferden in der Steiermark und lockte wie alle Jahre tausende von Besuchern an. Das heiße Sommerwetter am Samstag machte dem Interesse für den Pferdemarkt keine Probleme, für das kulinarische war bestens gesorgt. Es fehltw auch nicht an Rahmenprorammen, es gab musikalisches Rahmenprogramm u.a. mit dem MV „Edelweiß“ Schöder, Unterhaltung mit den Obermurtalern / Schuhplattler und Unterhaltung mit dem Trio „Alpensound live“ am Abend mit Disco in der Galerie. Viele Standl gaben dem Pferdemarkt auch Jahrmarktstimmung.
Die Pferdezuchtgenossenschaft Schöder hat derzeit 180 Mitglieder mit rund 200 eingetragenen Stuten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.