13.03.2016, 14:54 Uhr

Frühlingskonzert in der WM-Halle Murau

Zum 52. Mal gab am Samstagabend die Stadtkapelle Murau in der WM-Halle ihr Frühlingskonzert. Unter der Federführung von Kapellmeister Philipp Fruhmann wurde wiederum ein sehr ansprechendes, höchst niveauvolles Programm geboten. Durch das Konzertprogramm führte Iris Gruber-Bergthaler. Die vielen Gäste aus Politik, Kirche und Blasmusik und die überaus vielen Konzertbesucher wurden von Obmann Richard Dullnigg willkommen geheißen.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Ehrung der ersten Frau in der Stadtkapelle Murau, vielleicht auch in der Steiermark, Friederike Fixl. Sie wurde vor 50 Jahren in die Stadtkapelle Murau unter teils heftigem Widerstand der männlichen Dominanz, aber mit Unterstützung des Kpm. Philipp Fruhmann aufgenommen. Ihr wurde der Verdienstzeichen in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes überreicht. Wie Obmann Dullnigg treffend sagte, könnte heute keine Musikkapelle mehr bestehen, gäbe es den starken Anteil der Damen nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.