20.03.2016, 13:24 Uhr

Mit Blasmusik in den Frühling

Einen musikalischen Ohrenschmaus gab es am Samstagabend beim traditionellen Frühlingskonzert des Musikvereines St. Peter am Kammersberg in der Greimhalle. Für die vielen Besucher - die Halle war fast gefüllt - hatten Kapellmeister Heinz Feuchter mit seinen Musikerinnen und Musikern wiederum ein sehr ansprechendes Programm geboten. Obmann Reinhard Volz konnte auch viele Ehrengäste mit Pfarrer Marius Enasel, Diakon Rupert Unterkofler, Bürgermeisterin Sonja Pilgram, Abordnungen von Nachbarskapellen begrüßen.
Gegen Ende des Konzertes wurden die jungen MusikerInnen,die heuer erstmals beim Frühlingskonzert mitwirken vorgestellt. Es sind dies Michael Bischof, Elisabeth Stocker, Sandra Brunner, Tina Zeiner.
Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung von Josef Lindschinger, der seit 60 Jahren als sehr verlässlicher Musiker im Verein aktiv tätig ist. Seine Eltern waren schon musikalisch begabt, so wurde es auch Josef in die Wiege gelegt. Er war aber auch 27 Jahre in verschiedenen Funktionen im Musikverein tätig.
Für sein überaus langjähriges Mitwirken im Musikverein St. Peter wurde ihm das Ehrenzeichen in Gold des Steirischen Blasmusikverbandes verliehen. Die Ehrung nahmen Bez. Kapellmeister Helmut Eichmann, Obmann Reinhard Volz, Kpm. Heinz Feuchter und Bgm. Sonja Pilgram vor. Viel Dank wurde auch der Gattin Anni Lindschinger ausgesprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.