10.07.2016, 18:38 Uhr

MV Althofen: Jubiläumfest groß gefeiert

Am Wochenende feierte der MV Althofen in der Gemeinde St. Peter am Kammersberg sein 95 jähriges Bestehen. Das Besondere an dieser Musikkapelle: Die Instrumente sind um einen halben Ton höher gestimmt als die normal gestimmten Musikinstrumente, diese Tradition ist einzigartig in der Steiermark und auch österreichweit eine Seltenheit. Nur vier Musikkapellen haben diese hoch gestimmten Musikinstrumente.
Am Sonntag wurde mit einem Festgottesdienst und Festakt das Jubiläum in würdiger Form gefeiert. Erwin Kogler wurde die Urkunde zum Ehrenmitglied überreicht. Viel Lob über die kulturellen Leitungen in ihrer Umgebung und darüber hinaus wurde u.a. von Bgm. Sonja Pilgram, LAbg. Max Lercher und BO Stv. David Schellenberg ausgesprochen. Unter den Festgästen waren noch Pfarrer Marius Enasel und Diakon Rupert Unterkofler, beide feierten mit der Festgemeinde den Festgottesdienst, sowie LO Stv. a.D. und E-BO in Judenburg Alois Weitenthaler sowie auch Prof. Philipp Fruhmann.
Nach den Gästekonzerten u.a. von den Original Hoch- und Deutschmeistern in Wien gab es am Nachmittag einen eindrucksvollen Festzug mit einigen Musikkapellen und der einheimischen Vereine.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.