06.05.2016, 17:47 Uhr

Spinat beim Hirten

Scheifling: Atelier Hirt | So unbekümmert, wie diese lockere Künstlergruppe aus Murau den bezugfreien Titel „Spinat war im Angebot“ für ihre noch bis 21. Mai 2016 beim „Hirten“, im Hirt-Haus Atelier Scheifling stattfindende Ausstellung gewählt hat, war auch die musikalische Umrahmung. Auch sie stammt aus dem Raum Murau, nennt sich John Davis Duo: Marko Zeiler, Voc, Gitarre und David Siebenhofer, Harmonika, voc, ziehen ihre Zuhörer mit Charme, Virtousität und Spontaneität in ihren Bann - diese Version von „proud mary“ z. B. haben sie wahrscheinlich noch nicht gehört.
Gela Hirt begrüsste letzten Donnerstag die Ausstellungsbesucher zur Vernissage der fünf KünstlerInnen, die alle ihren derzeitigen Lebens- und Atelier-Standort in Murau haben. Eine feine Idee, die künstlerische Bandbreite nebeneinander mit ausgewählten Exponaten darzustellen. Mit dabei:
Suzanne Barfuss. Die freischaffende Künstlerin hat Altamerikanistik, Afrikanistik und Grafikdesign studiert. Sie betreibt seit 2009 ihre GalerieWerkstatt ARTMUR in Murau und arbeitet im Bereich Malerei, Fotografie, als Schriftstellerin verfasst und gestaltete sie zahlreiche Bücher.
Su Schweiger studierte Malerei und Grafik an der Wiener Kunst-Schule. Ihr Murauer Atelier gründete sie 2008, hält dort auch Workshops ab und veranstaltet Ausstellungen. Im Zuge der Regionale 12 gründete sie ihr inzwischen sehr erfolgreiches upcycling-Modelabel "ZWEI II".
Vivian Simbürger. Ihre Wege führten sie von Graz über den Lungau nach Oberösterreich und schließlich 2014 wieder in die Steiermark zurück nach Murau.
Nach der HTBLA für Kunst und Design Ortweinschule Graz hat sie in Linz auf der Kunst Uni von 2000 - 2005 Bildhauerei studiert.
Ihre ausgestellten Grafiken bezeichnet sie als „ganz frisch", was nicht nur aufs heurige Entstehungsjahr zurückzuführen ist. Mit neuer Technik und neuen Themen möchte sie neue Wege beschreiten.
Reinhard Simbürger lebt seit 2014 mit seiner Familie in Murau. Nach der Bildhauer-Fachschule in Hallein studierte er in Linz Bildhauerei. Als vielseitiger Künstler, Designer, Musiker und Waldpädagoge betreibt er mit seiner Vivi seit 2015 ein Atelier in der Anna-Neumann-Strasse in Murau.
Frank Hoffmann hat als freischaffender Künstler ebenfalls in der Anna Neumann-Strasse sein 2015 gegründetes Atelier. Nach der Ausbildung zum Vergolder und Restaurator widmet er sich der Malerei und dem Möbeldesign. Er entwickelt eigene Drucktechniken im Bereich Mixed Media und Monotypien und während vieler Jahre im Ausland feiert er mit seiner künstlerischen Arbeit große Erfolge, bietet wöchentlich Workshops an.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.