21.07.2016, 10:01 Uhr

Auf das Werkstück, fertig, los

Leiten die Workshops: Marga u. Hans Leitner (v. r.), Reinhard (Mitte) u. Vivian Simbürger (l.). Foto: Kampusch

Seit Anfang der Woche laufen die Murauer Werktage im Stadtpark.

MURAU. Seit Anfang der Woche werden im Rahmen der Murauer Werktage Workshops zu zwei Hauptthemen veranstaltet: Holz und Stein. Diese Veranstaltungsreihe hat sich zur Aufgabe gemacht, das kreative Potenzial der interessierten Menschen zu wecken und zu fördern - dabei spielt das Alter keine Rolle. Dieses Jahr wurde ein neues Konzept der Murauer Werktage umgesetzt.

Handwerk im Stadtpark

Während den Holzworkshop wie gewohnt Marga und Hans Leitner ausrichten, leiten Vivian und Reinhard Simbürger erstmals den Steinworkshop. Beide Workshops finden heuer im Stadtpark Murau statt, der Holzworkshop wie gehabt im Pavillon. Die Werktage laufen noch bis 29. Juli. Es stehen 15 Kursplätze pro Tag zur Verfügung, die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen. Interessierte Kreative sind nach wie vor herzlich willkommen.

Info

Die Anmeldung zu den Workshops ist über die Stadtgemeinde Murau (Tel. 03532/2228) oder den Tourismusverband Murau-Kreischberg (Tel. 03532/2720) möglich.
Die Gebühren pro Tag: für Schüler/Studenten 30 Euro, für Erwachsene 40 Euro (inkl. benötigtes Werkzeug und Holzmaterial. Steine sind preislich angeschrieben).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.