10.06.2016, 09:59 Uhr

Auf Spuren der Ritter und Kelten

Spendenübergabe: Die Simultania Liechtenstein freut sich über die Unterstützung der „Ritterschaft zu Judenburg“. Foto: Leitner

Das Benefiz-Mittelalterfest in Reifling war heuer wieder ein Erfolg.

JUDENBURG. Die „Ritterschaft zu Judenburg“ veranstaltete bereits zum vierten Mal ein Mittelalterfest am Reiflinger Sportplatz. Zahlreiche Gruppen aus Österreich und Deutschland brachten den Besuchern an zwei Tagen das mittelalterliche Lagerleben näher. Unter anderem standen auch Schaukämpfe (siehe Foto), ein Bogenturnier und Vorträge auf dem Programm.

Geld für Therapie

Jedes Jahr fließt der Reinerlös aus den freiwilligen Spenden, die statt des fixen Eintrittspreises gesammelt werden, einem karitativen Zweck zu. Heuer war es die Simultania Liechtenstein, die sich über eine Spende von rund 1.232 Euro freuen konnte. „Das Geld werden wir hauptsächlich in die Therapie fließen lassen und in Geräte etc. investieren“, verrät Simultania-Leiter Helmuth Ploschnitznigg. Nächstes Jahr wird das Mittelalterfest für „Jugend am Werk“ und den Heilpädagogischen Kindergarten in Judenburg veranstaltet.

"Glückliches" Musik-Kabarett

Am 16. Juni lädt die Simultania zu einem Musik-Kabarett mit Lisa Valentin zum Thema „Glück“ ein. „Glück“ ist auch das Motto des Simultania Kunstpreises 2016. Beginn des Kabaretts: 19 Uhr, Eintritt: freiwillige Spende. Anmeldung bis 14. Juni.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.