08.09.2016, 00:00 Uhr

Mehr Einsatz im Bereich Basisbildung

Angebote zum Thema Basisbildung präsentierten Christian Füller (VHS), Irina Ehgartner (Bildungstreff), Elke Spekner-Florian (Urania), Andrea Hartleben (Bildungsberatung) und Ali Ocak (Verein Zebra). Foto: Leitner

Neue Angebote und Projekte wurden im Bildungstreff Oberes Murtal präsentiert.

MURTAL. Am 8. September ist Weltalphabetisierungstag - ein Tag, der u.a. daran erinnert, dass rund 35.000 Steirer zwischen 15 und 64 Jahren über geringe Basiskompetenzen verfügen. Darunter versteht man z.B. sinnerfassendes Lesen, schriftlicher Ausdruck und der sichere Umgang mit dem Computer.
Der Bildungstreff Oberes Murtal präsentierte kürzlich zusammen mit Kooperationspartnern neue Angebote in der Region im Bereich der Basisbildung.

Erkennen und ansprechen

Zum Beispiel wird am 22. September zum Infotag „MultiplikatorInnen für Basisbildung“ im Jufa Judenburg geladen. Dort wird Beratern, Sozialarbeitern etc. gelehrt, Betroffene zu erkennen und richtig anzusprechen.
Andrea Hartleben, Bildungsberaterin für Erwachsene, bietet am 28. September einen Kompetenzberatungsworkshop im Bildungstreff an. Zu diesem sind all jene willkommen, die sich beruflich umorientieren möchten.

Fachtagung rund um Migration

Des Weiteren findet am 17. November im Schulungszentrum Fohnsdorf die Fachtagung „Migration im ländlichen Raum - Herausforderung und Perspektiven“ statt. Hierbei geht es u.a. darum, Bildungseinrichtungen und Institutionen, die sich mit Migration und Integration beschäftigen, zu vernetzen.

Weitere Angebote

Einblicke gab es außerdem von Ali Ocak (Bildungsberatung für Migranten) und den Kooperationspartnern Urania Knittelfeld, vertreten durch Elke Spekner-Florian, und der Volkshochschule, für die Chris-tian Füller das Wort ergriff. Während die Urania kostenlose Basisbildung für Migranten anbietet, gibt es in der Volkshochschule ein spezielles Projekt für junge Analphabeten.

Aufholbedarf in Murau

Da es in Murau noch keine solchen Basisbildungsangebote gibt, sind Interessierte herzlich im Murtal willkommen. Nur die Kompetenzberatung findet einmal monatlich in der Stadtbibliothek statt. Hartleben: „Wir planen aber, ab 2017 regelmäßige Kompetenzworkshops auch in Murau anzubieten.“

Termine & Infos

Informationstag „MultiplikatorInnen für Basisbildung“, am Donnerstag, 22. September. Dauer: von 13-17 Uhr, im Jufa Hotel Judenburg (Kaserngasse 22).
Referenten: Otto Rath, Tanja Leitner und Christian Wretschitsch.
Kompetenzberatung mit Andrea Hartleben, am Mittwoch, 28. September. Dauer: von 9-15.30 Uhr, im Bildungstreff Oberes Murtal (Wickenburgstr. 8). Am Plan stehen u.a. ein Workshop zur Erarbeitung der eigenen Stärken und Einzelberatung.
Fachtagung „Migration im ländlichen Raum - Herausforderung und Perspektiven“, am Donnerstag, 17. November. Dauer: von 13-17 Uhr, im Schulungszentrum Fohnsdorf (Hauptstraße 69).
Infos gibt es im Internet unter www.bildungstreff.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.