26.04.2016, 22:05 Uhr

"Pölstal-Fisch"

Sankt Johann am Tauern Sonnseite: Fischzucht | Frischer geht's nimmer. Eben schwimmt die Bachforelle noch in ihrem vom Gebirgsbach gespeisten Teich, schon liegt sie bratfertig auf dem Servierteller.
Fisch aus der Heimat ist in der ganzen Obersteiermark gefragt.
Die Arbeit geht dem Teichwirt Herwig Leitner aus St. Johann am Tauern nicht aus: Mit mehr als 20 Teichen gehört seine recht junge Fischzucht zu den größten der Region.
In den Teichen tummeln sich Bach- und Regenbogenforellen sowie Bachsaiblinge, die als Ganzes oder als Filets verkauft werden - nie vakuumiert, immer frisch aus dem Teich.
Auf dem gesamten Areal findet man nur natürliche Materialien, keine Folie, keinen Beton, dafür aber viel Holz und Erde.
3
3
3
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.