03.09.2016, 14:03 Uhr

Pollinger bei der Airpower in Zeltweg

Zeltweg: Airpower | Auf Einladung von Franz Schachinger und Vizebgm. Gerhard Rottinger brachen am Freitag um 5 Uhr früh um die fünfzig Pollinger/Innen auf zum Fliegerhorst Hinterstoisser nach Zeltweg um einem Spektakel der besonderen Art bei zu wohnen - dem Luftfahrt-Megaevent - der Airpower 2016.
Nach dem Passieren der Personen- und Gepäckskontrolle, den Sicherheit hatte für die Veranstalter oberste Priorität, durfte man auf das Gelände wo um 9 Uhr ein packendes Programm begann. Hochkarätige Teilnehmer, die sich mit Ihren Flugvorführungen 9 Stunden lang präsentierten; darunter unter anderem die italienische Flugstaffel "Frecce Tricolori", die spanischen Luftstreitkräfte "Patrulla Aguila" oder die Schweizer Luftwaffe mit der Kunstflugstaffel "PC-7 Team", die Flying Bulls, von den österreichischen Lufstreitkräften hob eine historische Formation ab: alle Militärflugzeuge, die jemals in Österreich geflogen sind, sind in einer gemeinsamen Formation geflogen. Beteiligt waren rund 240 Fluggeräte. Auch am Boden gab es einiges zu sehen und zu erleben. Es wurden fast alle Flugzeug- und Hubschraubertypen des Bundesheeres gezeigt. Probesitzen im Eurofighter samt Erinnerungsfoto war möglich. Der ehemalige Schispringer und Hubschrauberpilot Thomas Morgenstern und die Stars der „Red Bull Aces Exhibition“ standen für ein Treffen und Autogramme zur Verfügung.
Am Ende des Tages waren sich alle Teilnehmer einig: ein gelungener, erlebnisreicher und beindruckender Tag! Es gab ein großes DANKE an die Organisatoren des Ausfluges.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.