09.04.2016, 10:00 Uhr

Bei der Landjugend ist Reden GOLD!

Knittelfeld: Landjugend | In der Fachschule Kobenz fand am 08. April der alljährliche Redewettbewerb der Landjugend vom Bezirk Knittelfeld statt.

"Man soll schweigen oder Dinge sagen, die noch besser sind als Schweigen." Die Landjugendmitglieder aus den verschiedensten Ortsgruppen des Landjugendbezirks Knittelfeld zeigten am Freitag, 08. April 2016, dass das Schweigen nicht notwendig ist. Beim Redewettbewerb zeigten sich die Landjugendlichen von ihrer besten Seite und lieferten durch aussagekräftige Reden tolle Leistungen ab.

Der Redewettbewerb ist einer der ältesten Bewerbe in der Landjugendgeschichte. Im Trend liegt er trotzdem, nahmen doch 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen daran teil. In der Fachschule in Kobenz duellierten sich die Jugendlichen in den Kategorien "Vorbereitete Rede" und "Spontanrede".

Mehr in der nächsten Murtaler Zeitung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.