13.05.2016, 10:43 Uhr

Edlseer sangen für die Mütter

Viele begeisterte Fans fanden sich am Samstag in der Arena ein, um die „Edlseer“ zu hören. (Foto: Waldhuber)
Autor: Heinz Waldhuber



In der Arena am Waldfeld gab es vor dem Muttertag eine coole Show.

FOHNSDORF. Mit Super-Stimmung punkteten am vergangenen Samstag die Edlseer in der Fohnsdorfer Arena am Waldfeld. Spontan hatte sich das Quartett zu einem Muttertagskonzert bereiterklärt und dem Versprechen klingende Taten folgen lassen. Und so jubelten mehrere Hundert Schaulustige, als die steirische Spitzengruppe in Sachen Volksmusik den Müttern die musikalische Ehre erwies. Seit über 20 Jahren sind die „Edlseer“ erfolgreich unterwegs. Tradition und Heimatverbundenheit und die Leidenschaft zur Musik sind die Garanten eines jahrzehntelangen Erfolgs. Ihrem Sound blieb die Gruppe mit Frontman Fritz Kristoferitsch immer treu – auch wenn sie mit ihrem neuen Album viel Mut zu modernen Rhythmen, rockigen Nummern, tiefgreifenden Balladen bewiesen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.