08.03.2016, 09:07 Uhr

Eine Sünderin zum Frauentag

Christine Nachbauer war Frontsängerin der Band "Deja Vu". Foto: KK

Christine Nachbauer & Band gastieren am Freitag in Zeltweg.

ZELTWEG. Anlässlich des Internationalen Frauentages präsentiert die Stadtgemeinde Zeltweg am Freitag, dem 11. März, eine besondere Veranstaltung im Zeltweger Theaterkeller. Künstlerin Christine Nachbauer kommt mit ihrer „Späte Sünderin“-Tour ins Murtal.

Kult-Status

In den 90er-Jahren war Nachbauer die Frontsängerin der legendären Band „Deja Vu“. Mit Hits wie „Think Pink“, „Nighttime Princess“ und „Lonesome Town“ konnte die Austropop-Gruppe gute Platzierungen in den Charts für sich verbuchen. Die Band erreichte damals so etwas wie Kult-Status, bevor Christine Nachbauer als Solosängerin durchstartete und sich bis heute erfolgreich behaupten konnte.

Breites Repertoire

Nachbauer und ihre Band laden beim Konzert in Zeltweg zu einer musikalischen und inspirierenden Reise in die vielfältige Welt der Musikgeschichte ein. In ihrem rund 90 Minuten dauernden Live-Programm präsentiert die Künstlerin ihr umfangreiches Repertoire und bietet damit einen Streifzug von Swing über Blues bis hin zu Rock, Pop und Latino-Rhythmen. Auf diesen Auftritt darf man auf jeden Fall gespannt sein. Karten gibt es um 10 Euro im Vorverkauf bei der Stadtgemeinde Zeltweg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.