18.07.2016, 14:09 Uhr

Geselliger Tagesausklang in der Radauer Mühle

Frische Saiblinge schmorten in der Pfanne. WK-Präsident Christoph Leitl mit "Küchenchef" Peter Reif. Fotos: Pfister

Im Rahmen seines schon traditionellen Neumarkt-Besuches während des dort tagenden Europaforums nahm sich WK-Präsident Christoph Leitl auch Zeit, um mit alten Freunden gemütliche Stunden zu verbringen.

Bereits zum 49. Mal kommt Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl nun schon nach Neumarkt. Rund eine Woche dauert sein Aufenthalt im Rahmen seines jährlichen Besuches, den er natürlich auch zur intensiven Freundschaftspflege nützt. Dieses Jahr standen wieder einige gesellige Treffen und Wanderungen auf dem Programm. Unter anderem traf sich die Freundesrunde auf Einladung des Neumarkter Autohändlers und Wirtschaftsbundobmannes Bernhard Radauer in dessen urig-gemütlicher Mühle in Zeutschach. Dort sorgte Peter Reif, Gastronom im Unruhestand, für die Zubereitung frischgefangener Saiblinge. Bernhard Radauer riss dazu einige Flaschen seines besten Weines aus seinem kleinen, aber feinen Weinkeller in der Mühle auf. Gemeinsam mit Frau Rosi und Tochter Karin kümmerte sich Bernhard Radauer persönlich um das Wohl der honorigen Gästeschar.
Am Fischteich bei der Mühle nützte Christoph Leitl als passionierter Angler natürlich die Gelegenheit, um einige Salmoniden zu fangen. Ihr Glück versuchten unter anderem auch dessen Bruder Florian und Gastgeber Bernhard Radauer "himself".
Das gelungene Meeting, bei dem sich die Freunde viel zu erzählen hatten und bei dem auch der Schmäh nicht zu kurz kam, fand erst in den Abendstunden seinen Ausklang.
Im Anhang einige Fotos vom Treffen der Neumarkter Runde.

Einen Bericht darüber finden Sie auch in Ihrer Murtaler Zeitung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.