04.06.2016, 02:34 Uhr

St. Peter/Au zeigt sich "kugel.RUND"

Bei der Vernissage der NöART-Ausstellung machten sich die Gäste über Kunst so ihre Gedanken.

ST. PETER/AU. (HPK) Als eine runde Sache präsentiert sich die NöART-Ausstellung unter dem Titel "kugel.RUND", die von Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer und Bürgermeister Johannes Heuras feierlich eröffnet wurde. Die Vernissage im Schloss St. Peter/Au, bei der sich auch die ausstellenden Künstler Birgit Zinner und Pius Franc. Litzlbauer von ihrer besten Seite zeigten, war für die Mostviertler Kunstszene eine willkommene Gelegenheit, über die Bedeutung von Kunst zu philosophieren: "Kunst ist eine große Bereicherung des Lebens", weiß Kuratorin Judith P. Fischer. "Kunst vertreibt den Staub des Alltags", zitiert Michaela Hinterholzer in Anlehnung an Picasso und ergänzt: "Sie ist vor allem Kreatives und Neues." Für Keramikkünstlerin Christa Zeitlhofer ist sie "eine Ausdrucksform, die sehr erdverbunden ist", während Robert Haider meint: "Kunst muss nichts und darf fast alles."

Ausstellungsort: Schloss St. Peter/Au, Hofgasse 6, 3352 St. Peter/Au
Ausstellungsdauer: 4. bis 19. Juni 2016
Öffnungszeiten: Samstag 14 bis 17 Uhr, Sonntag und Feiertag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

www.noeart.at

Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden:

Die Bezirksblätter Amstetten/Ybbstal sind auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und Informationsvorsprung sichern: facebook.com/bezirksblaetter.amstetten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.