04.09.2016, 23:00 Uhr

Theresia Hartleb aus St. Peter ob Judenburg: Gold beim Landesblumenschmuckwettbewerb

Möschitzgraben: Gold in der Kategorie Bauernhof in steiler Hanglage | Nach 13 Bronze- und vier Silber-Auszeichnungen konnte Theresia Hartleb vulgo Hochkogler aus St. Peter ob Judenburg beim Landesblumenschmuckwettbewerb in der Kategorie: „Bauernhof in steiler Hanglage“ im Möschitzgraben auf 1300 Meter Seehöhe erstmals Gold holen. „Meine Blumen schneit es im Juni immer ein, ich sage immer, die brauchen das“, erzählt die Gewinnerin, die von ihrem Mann Josef unterstützt wird. Sie lässt sich von Kälte oder Schnee nicht weiter beeindrucken. Ihr Rezept: „Die Blumen einfach zurückschneiden und wieder austreiben lassen!“
Bürgermeister Wolfgang Rosenkranz gratulierte seitens der Gemeinde mit einer Orchidee der Siegerin Theresia Hartleb vor ihrem Haus am 1. September zu ihrem Erfolg. Mit von der Partie auch die Gärtnermeister Reinhard und Walter Galla, die auch der frischgebackenen „Goldenen“ einen Blumenstrauß überreichten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.