05.07.2016, 14:03 Uhr

Umstieg auf Solopfade

Uwe Schmidt startet bei der Starnacht durch. Foto: Gerald Lobenwein

Der Spielberger Musiker Uwe Schmidt kehrt Gabalier den Rücken zu und startet seine Solokarriere.

SPIELBERG. Vor knapp einem Jahr stand er noch mit dem Volks-Rock´n´Roller auf der Bühne, jetzt begibt er sich auf Solopfade: Im August 2015 hat Uwe Schmidt sein Amt als Bandleader von Andreas Gabalier zurückgelegt, um sich den Traum einer Solokarriere zu erfüllen.

Zwei Auftritte

Nach monatelanger kreativer Arbeit im Studio ist es jetzt soweit. Erstmals wird der Spielberger seine Songs im Vorprogramm der Starnacht am Wörthersee am 16. Juli präsentieren. Insider sind schon jetzt begeistert und deshalb bekommt Uwe am 21. Juli bereits die nächste Chance: An diesem Tag wird er das Open Air in der Burgarena Finkenstein von Nik P. eröffnen.

Kultduo

Bekannt ist Uwe Schmidt in der Region vor allem als ein Bestandteil des Kultduos „Hakuna Matata“ zusammen mit Heimo Schneidler. Außerdem hat er in den Musikschulen Spielberg und Zeltweg unterrichtet und stand mit den "Shenanigans" auf der Bühne.

Mit Tiefgang

„Es ist seine warme, berührende, tiefe Stimme, die den modernen Popsongs im steirischen Dialekt einen sofortigen Wiedererkennungswert geben. Die Texte vermitteln Anspruch, Tiefgang, Gefühl und Authentizität“, heißt es. Da darf man auf jeden Fall gespannt sein auf den ersten Live-Auftritt des Murtalers.

Hier gibt es erste Hörproben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.