07.06.2016, 10:52 Uhr

Ausgezeichnet aufgespielt

Samuel Steiner ist ein echtes Talent auf der Harmonika. Foto: ORF/Wolf

Schützlinge der Musikschule Knittelfeld trumpften bei Wettbewerb auf.

KNITTELFELD. Die Geschwister Samuel (13 Jahre, Steirische Harmonika) und Sarah Steiner (16, Querflöte) holten sich beim Josef Peyer-Wettbewerb in Kalsdorf bei Graz den ersten Platz ihrer Wertungsklasse im Ensemble. Der Bewerb ist das volkstümliche Pendant zu "Prima la Musica".

An der Spitze

Samuel konnte sich auch solo an die Spitze setzen und schließlich gelang ihm auch der Sieg mit Daniel Birker im Duo. Beide werden in der Musikschule Knittelfeld von Johann Rinner unterrichtet. Samuel Steiner hat auf der Steirischen Harmonika schon mehrmals sein Talent unter Beweis gestellt. Nun hat er sich erneut einen ersten Platz beim Josef Peyer-Wettbewerb geholt. Im Vorjahr schaffte es der 13-Jährige ins Finale des ORF Steiermark-Harmonikawettbewerbs.

Ausgezeichnet

Sarah Steiner und Dominik Dunai haben darüber hinaus die Abschlussprüfung in der Musikschule mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden. Ihr Können haben sie beim Abschlusskonzert in Knittelfeld gezeigt. Besonders gefreut haben sich darüber natürlich ihre Betreuer Johann Rinner und Stefan Schöny.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.