10.03.2016, 09:48 Uhr

Euro 2016: Public Viewing in Judenburg und Knittelfeld

David Alaba und Co. sollen in Frankreich jubeln. Foto: GEPA

Auch die Fans im Murtal kommen während der Euro 2016 nicht zu kurz.

MURTAL. In genau drei Monaten erfolgt der Startschuss für das Fußballfest des Jahres. Am 10. Juni wird die Europameisterschaft in Frankreich angekickt. Nicht nur David Alaba und Co. stecken mitten in den Vorbereitungen dafür. Auch im Murtal wird schon im Vorfeld eifrigst organisiert. Im Mittelpunkt steht dabei nicht der Sport, eher das Vergnügen. Kollektives Zusehen und Jubeln ist geplant, Public Viewing auf Neudeutsch.

Wettersicher & günstig

Eine Übertragung am Hauptplatz war der Stadtgemeinde Judenburg zu aufwendig. Deshalb übernimmt die Agentur „Nect“ die Organisation des Public Viewings im Veranstaltungszentrum. „Wir wollten das heuer unbedingt machen. Aus organisatorischen und Kostengründen findet es heuer drinnen statt. So sind wir wettersicher und es ist günstiger“, erklärt Veranstalter Michael Marn.
Zu sehen gibt es in Judenburg bei freiem Eintritt alle Österreich-Spiele sowie alle Spiele ab dem Viertelfinale. Bei Bedarf ist eine Ausweitung möglich.

Nicht einfach

Dass die Umsetzung eines Public Viewings nicht einfach ist, hört man aus Murau. Neben einer Lizenz und der Technik muss auch das Umfeld passen. „Das ist immer mit Kosten verbunden“, heißt es bei der Stadtgemeinde. Ein eventuell geplantes Event in der WM-Halle wurde deshalb noch nicht fixiert.

Alle Spiele, alle Tore

Auch in Knittelfeld will man sich nicht so recht in die Karten blicken lassen. Durchgesickert ist aber, dass ein Euro-Public-Viewing am Hauptplatz stattfinden wird - Open Air und auf Riesenleinwand. Bei freiem Eintritt werden alle Spiele gezeigt. An spielfreien Tagen gibt es Filmvorführungen.

Warten auf Lizenz

Warten ist auch in der Fohnsdorfer Therme Aqualux angesagt. Geschäftsführer Hans-Christian Schautzer: „Wir planen auf jeden Fall etwas und ich hoffe, dass es funktioniert.“ Wie bei der Heim-Euro 2008 soll ein Spiel auf Großleinwand im Außenbereich gezeigt werden, alle Österreich-Spiele sind auf jeden Fall auf Bildschirmen in der Therme zu sehen. Fixiert wird das Ganze demnächst, eine Lizenz steht noch aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.