08.05.2016, 16:29 Uhr

Viele Probleme bereiten Eisenbahnmuseum Kopfzerbrechen

Fotos: Heinz Waldhuber -

Sie dampfen wieder – die Kleinlokomotiven, die das Bild rund um’s Knittelfelder Eisenbahnmuseum in diesen Tagen bestimmen. Dampf läßt aber auch der Chef dieser einzigartigen österreichischen Einrichtung ab, wenn er an die Probleme denkt, die ihm Behörden und Institutionen machen. „Vor einem Monat nahmen wir an einem Vortrag der Wirtschaftskammer über barrierefreie Zugänge zu öffentlichen Gebäuden teil, denn auch bei uns sollen Rollstuhlfahrer mühelos ins Museum gelangen können“, so Dietmar Rauter. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.