31.08.2016, 08:00 Uhr

Dolinar-Doppelpack bringt drei Punkte

Werner Gebhart war die treibende Kraft beim ersten Fohnsdorfer Saisonsieg.

Fohnsdorf freut sich über Auswärtssieg.

Krieglach - Therme Aqualux Fohnsdorf 1:2 (0:2)


Einige Umstellungen von Interimscoach Helmut Tscharre bringen die Fohnsdorfer nach dem verpatzten Auftakt auf die Siegesstraße.


Rasches Führungstor


Angeführt von einem überragenden Werner Gebhart, jubeln die Gäste bereits nach fünf Minuten über den Führungstreffer: Blaz Dolinar erkämpft sich den Ball, überspielt seinen Gegenspieler und trifft, allein aufs Tor laufend, per Flachschuss zum 0:1 ins Netz.

Die ebenfalls noch punktelosen Krieglacher sind in der Folge zwar optisch überlegen, agieren aber zumeist ungefährlich und können die Fohnsdorfer nicht in Bedrängnis bringen.


Dolinar baut Führung mit seinem zweiten Tor aus


Kurz vor der Halbzeitpause setzen die Murtaler die Weichen in Richtung Auswärtssieg: Eine Freistoß-Flanke von Andreas Kaus nimmt Dolinar ideal an und erhöht neuerlich mit einem präzisen Flachschuss und seinem zweiten Tor im Match auf 0:2.

In den zweiten 45 Minuten lassen die Fohnsdorfer den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen.


Gegentor aus einem Freistoß


Erst in Minute 82 wird es noch einmal spannend, als Karlon einen Freistoß aus 25 Metern platziert zum 1:2 versenkt.

Mit vereinten Kräften bringen die Fohnsdorfer den Vorsprung über die Distanz und feiern dank einer geschlossenen Teamleistung den ersten Saisonerfolg.
0