01.06.2016, 14:41 Uhr

Judokas kämpften um Ehre und Edelmetall

Die Judokas lieferten sich beim internationalen Turnier in Zeltweg spannende Duelle. (Foto: Gröbl)

610 Teilnehmer aus 18 Nationen waren beim Zeltweger Judoturnier im Einsatz.

ZELTWEG. Das Sportzentrum stand vor Kurzem ganz im Zeichen des traditionellen internationalen Turniers des ortsansässigen ASKÖ-Judoteams.

In den Altersstufen U 10/U 12/U 14/U 16/U 18/U 21 und in der Allgemeinen Klasse wurde um Klassensiege gekämpft.

Mitgemacht haben sehr zur Freude von Wettkampfleiter Horst Waltersdorfer 610 Teilnehmer aus 18 Nationen.

40 Sportler aus Estland vor Ort

Die treuen Gäste aus Estland waren auch heuer mit 40 Sportlern vertreten. Erstmals auf Zeltweger Matten im wettkampfmäßigen Einsatz waren Vereine aus Novi Sad (Serbien), Neapel (Italien) und Odessa (Ukraine).

Erfolgreiche Auftritte der Lokalmatadore

Sehr zur Freude des Organisationskomitees konnten die Nachwuchshoffnungen des Veranstalterklubs äußerst erfolgreich abschneiden. Insgesamt durfte man sich gleich über elf siegreiche Auftritte freuen.

Mehrere Judoteam Zeltweg-Mattensportler durften beim Heimturnier ihre Wettkampfpremiere feiern.

Speziell in der U 14-Klasse waren die Vertreter des Judoteams - wie das reine Zeltweger Finale zwischen Jonas Preisler und Nihad Karimov (Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm), Preisler siegte in der Verlängerung, bestätigt - sehr erfolgreich.

Podestplätze der Zeltweger und Pölser Athleten

Sieger

Luca Hartleb
Leon Dröscher
Julian Sucher
Raphael Eberhard
Jonas Preisler
Aindi Amagov
Larissa Hoffellner
Marissa Maier
Lisa Moder
Abdurrachman Eskiev
Gernot Grohs
(alle Judo Zeltweg ASKÖ).

Zweite Plätze

Markus Pils
Julian Rieger
Luca Puster
Islam Batukaev
Nihat Karimov
Bejxhet Hajdari
Michael Eicher
Larissa Fehberger
Larissa Seidl
Emma Filzwieser
(alle Judoteam Zeltweg),

Paul Leingruber
Tobias Huber
Christian Krassnig
(alle JC ASKÖ Pöls).

Dritte Plätze

Philipp Resch
Jonas Steiner
David Reissner
Tobias Lieblinger
Rasul Batukaev
Abdul Absajew
Nikolai Steiner
Zarina Amagova
Anna-Chiara Rieser
Julian Rieger
Idris Salmanov
Movsar Amagov
Manuel Schantl
Stephan Prietl
(alle Judoteam Zeltweg ASKÖ),

Anna-Lena Leingruber
Tobias Hackl
Emely-Mavi Glatz
(alle JC ASKÖ Pöls).
0