11.07.2016, 15:50 Uhr

MotoGP: Es gibt noch Tickets

Marc Marquez durfte die Strecke bereits testen. Foto: Red Bull Content Pool

Vereinzelt gibt es noch Karten für die Zusatztribünen zu kaufen.

SPIELBERG. In knapp einem Monat geht der Höhepunkt der diesjährigen Motorsportsaison am Red Bull Ring über die Bühne. Nach 19 Jahren Abstinenz kommt die Königsklasse der Motorräder zurück ins Murtal. Der Besucheransturm wird enorm sein - es werden rund 220.000 Fans erwartet.

Enorme Nachfrage

Bereits im Vorjahr war das erste Ticketkontingent nahezu ausverkauft. Aufgrund der enormen Nachfrage werden am MotoGP-Wochenende mehrere Zusatztribünen aufgestellt. Deshalb kann man sich auch jetzt noch vereinzelt Karten sichern. "Aber man sollte schnell sein", heißt es bei den Veranstaltern. Zu haben sind noch Stehplatztickets und vereinzelt Karten auf den Tribünen Start-Ziel, Nord, Red Bull oder T7 - teilweise aber nur noch für Samstag.

Dichtes Programm

Das Programm wird dicht gedrängt sein: Neben der MotoGP wird auch in den Klassen Moto3, Moto2 oder im Rookies Cup gefahren. Außerdem wird Hersteller KTM sein Motorrad für die nächste Saison präsentieren. Zum Aufwärmen gibt es schon am 10. August eine Pilotenparade mit Marc Marquez und Stefan Bradl in Graz. In Spielberg startet die MotoGP ab 12. August durch.

Hier geht es zu den Tickets
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.