19.07.2016, 14:48 Uhr

MotoGP-Test: Der Doktor ordiniert am Ring

Valentino Rossi war sehr gefragt. Foto: ripu

MotoGP-Stars rund um Valentino Rossi testen bis Mittwoch in Spielberg.

SPIELBERG. Das Kürzel "VR46" ist derzeit am Red Bull Ring allgegenwärtig. Zu sehen ist es auf Autos, T-Shirts, Kappen und sogar Nummernschildern. Zwischen 3.000 und 5.000 Fans sind bei den ersten Tests der MotoGP-Stars in Spielberg dabei. "Mehr Besucher als am ganzen Formel 1-Wochenende", wurde auf sozialen Medien gewitzelt.

Ansturm

Tatsächlich war der Ansturm am Dienstag gewaltig. Zu sehen bekamen die Fans fast alle Stars rund um den "Doktor" Valentino Rossi. Unter anderem auch den aktuellen Weltmeister Jorge Lorenzo oder Andrea Iannone. Gefehlt haben nur die beiden Honda-Stars Marc Marquez und Dani Pedrosa - beide haben aber schon in Spielberg getestet.

Erster Auftritt

Dafür mit dabei waren erstmals die neuen KTM-Maschinen, die teilweise ganz beachtliche Rundenzeiten hinlegten. Sie werden beim MotoGP am 14. August in Spielberg dann offiziell vorgestellt. Die Bestzeit lieferte am Dienstag Ducati-Star Andrea Dovizioso mit 1:23:764.

Perfekte Werbung

Vor allem beim Tourismusverband Spielberg ist die Freude über den Ansturm groß: "Mit so vielen Besuchern hätten wir nicht gerechnet", sagt Geschäftsführerin Manuela Machner. Die Schaulustigen sind aus allen Teilen der Steiermark und darüber hinaus angereist. "Etwas Besseres kann uns nicht passieren", freut sich Machner, "das ist die beste Werbung für die Region."

Weitere Tests

Am Mittwoch, dem 20. Juli, geht es zwischen 10 und 18 Uhr mit den Tests in Spielberg weiter. Der Eintritt zu den Tribünen Red Bull und Castrol ist frei, der Zutritt zum Fahrerlager bleibt allerdings gesperrt. Das KTM-Team testet übrigens am 26. und 27. Juli nochmals in Spielberg.

Die Bilder vom Dienstag
MotoGP: Es gibt noch Tickets

Info

MotoGP von 12. bis 14. August am Red Bull Ring in Spielberg.
Das Fan Village öffnet bereits am 11. August seine Pforten. Hier geht es zum Programm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.