21.09.2016, 10:12 Uhr

Rottenmanner bauten in Bad Waltersdorf moderne Wohnungen

Fotos: Heinz Waldhuber -

Mit einem finanziellen Aufwand von rund 1,4 Millionen Euro hat die Siedlungsgenossenschaft "Rottenmann" in Bad Waltersdorf eine Wohnhausanlage mit zehn Wohneinheiten errichtet und am Dienstag offiziell der Bestimmung übergeben. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 55 und 90 Quadratmetern, sondern modern geplant und ebenso ausgestattet. "Besonders erfreulich ist, dass der monatliche Wohnungsaufwand gegenüber den veranschlagten Kosten je Wohnung um durchschnittlich 50 Euro gesenkt werden konnte", berichtete Rottenmann-Vorstandschef Karl Schwaiger. Mit der Übergabe dieser Wohnungen hat die "Rottenmanner" im gesamten Bezirk Hartberg-Fürstenfeld 672 Wohneinheiten errichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.