25.07.2016, 19:10 Uhr

Von Alexandria nach Abu Simbel: Ägypten in frühen Fotografien 1849–1875

Nächster Termin: 15.08.2016 bis 03.12.2016

Wo? Kunsthistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, 1070 Wien AT
Frühe Fotografie der Chephren-Pyramide und der Sphinx von Frank Mason Good aus dem Jahr 1869. (Foto: Courtesy Galerie Johannes Faber, Wien)
Wien: Kunsthistorisches Museum | Die Ausstellung "Von Alexandria nach Abu Simbel" in der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung des Kunsthistorischen Museums (1., Maria-Theresien-Platz) zeigt jene Meisterwerke, die wir der Fotografie der ersten Jahrzehnte verdanken. Auf ihren Reisen besuchten Fotografen neben Ägypten häufig auch die Gebiete des heutigen Israels, Syriens und des Libanons.
Die gezeigten Fotografien, die zwischen 1849 und 1875 entstanden sind, wurden entweder nach Papier- oder nach Glasnegativen hergestellt. Zu den mit Originalabzügen präsentierten Fotografen zählen u.a. Maxime Du Camp, Louis de Clercq, John Beasley Greene und Francis Frith. Zu sehen bis 25. September.

Infos: www.khm.at, Öffnungszeiten: tägl. 10–18 Uhr, Do. 10–21 Uhr, Kunsthistorisches Museum
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.