28.09.2016, 09:32 Uhr

Kleidertausch in der Kirchberggasse

Tauschen statt wegwerfen lautet die Devise beim Kleidertausch. (Foto: Archiv)

Sieben seiner eigenen, gebrauchten Stücke gegen sieben andere tauschen: das geht am Donnerstag, den 29. September in Neubau.

NEUBAU. Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, den 29. September, heißt es von 19 bis 22 Uhr in der Kirchberggasse 11: Kleidertausch. Das Projekt "Garderobe" ist eine Initiative gegen die Wegwerfkultur und setzt sich dafür ein, Kleidung noch länger tragbar zu machen und so Umweltressourcen zu schonen.

Es funktioniert folgendermaßen: Jeder bringt bis zu sieben Kleidungsstücke oder Accessoires mit, hängt sie in die gemeinsame Garderobe und sucht sich daraus genauso viele neue Stücke aus. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.