08.03.2016, 10:11 Uhr

Bunter Nachmittag der Lyrikfreunde in Puchberg

Autorinnen und Autoren von Wien bis zum Semmering: Karl Pölzelbauer, Annelore Jarisch, Christa Bock, Gerta Fahrngruber, Fred Maier, Luzia Ringhofer, Helga Gmeiner-Hofer, Elisabeth Bauernfeind, Helga Standfest, Günther Artner, Anna Hautz, Gerhard Mayer, LAbg. Hermann Hauer. Ganz oben: Edwin Schenk, Ernst Bauernfeind, Susanne Stadlhofer, Ulli Leheka.
Puchberg am Schneeberg: Gasthaus Schwarzer Adler |

Mit Gstanzl nach Puchberger Tradition überraschte diesmal der Ternitzer Stadtrat und Buchautor Karl Pölzelbauer am 6. März die zahlreichen Zuhörer im Gasthof Schwarzer Adler in Puchberg am Schneeberg.

Elisabeth Bauernfeind, die Repräsentantin der Lyrikfreunde Niederösterreichs, konnte unter den zahlreichen Gästen auch den Puchberger LAbg. Hermann Hauer begrüßen. Autorinnen und Autoren von Wien bis zum Semmering gaben Heiteres aber auch Nachdenkliches als Gereimtes oder Ungereimtes zum Besten. Musikalisch begleitet wurden die Gedichte und Geschichten vom Duo Nina und Günther Artner. Ein vergnüglicher Nachmittag, der mit viel Applaus belohnt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.