20.07.2016, 11:55 Uhr

Dem Alltag entflohen.

Dem Alltag sind die Damen der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, Gruppe Neunkirchen, in einem Ganztagsausflug an die Enns entflohen. Über den Präbichl und durch das Ennstal ging die Reise nach Großraming. Mit der "Schwimmenden Almhütte" und dem Kutschenmuseum standen zwei sehr lohnende Ziele auf dem Programm. Nach den Unwettern der Vortage hatte sich die Enns wieder beruhigt. Es stand daher der Floßfahrt mit der "Schwimmenden Almhütte" als besonderem Glanzlicht nichts mehr im Wege. Nach dem Besuch im hervorragend geführten und präsentierten Kutschenmuseum, als Zeitreise durch eine Phase der Mobilität, fand das unmittelbar daneben gelegene Krippenmuseum als Überraschungsziel bei vielen Damen großen Anklang, Auch durfte ein genüßliches Mitagessen in der Flößerstube nicht fehlen. Das Wetter war bestens und die Stimmung hocherfreut. Beim Kirchenwirt in Maria Schutz klang dann der gelungene Tag bei angeregten Erzählungen aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.