09.09.2016, 13:13 Uhr

Freunde seit 60 Jahren

Am 15. Oktober 1956 sind sie als erste Soldaten unseres Bundesheeres nach Zeltweg eingerückt. Schon am 27. Oktober 1956 mussten sie in ihren ersten Einsatz. Mit mulmigem Bauchgefühl, geführt von Kadersoldaten der B-Gendarmerie, mit zurückgelassener Ausrüstung und Bewaffnung der Besatzungskräfte und ohne einen scharfen Schuss abgegeben zu haben hatten sie sich dieser Aufgabe zu stellen. Die Truppen des Warschauer Paktes hatten den Aufstand in Ungarn niedergewalzt. Aus Sorge sie könnten wieder bis in ihre vorher verlassenen Besatzungszonen einmarschieren kam das BH zum Einsatz. Unsere jungen Rekruten zur Sicherung ihres Flugplatzes in Zeltweg. Wochenlang durften sie ihre Kaserne nicht verlassen. All das hat eine Freundschaft geschmiedet, die bis heute Bestand hat. Sie haben erfahren dass in schwierigen Situationen eine festgefügte Formation unabdingbar ist. Sie klagen auch nicht darüber. Im Gegenteil, sie sind selbstbewusst geworden und pflegen bis heute ihre damals geschmiedeten Bande.
Hans Lechner aus Thernberg konnte seine Kameraden und deren Frauen beim Gasthof Pichler in Petersbaumgarten begrüßen und mit ihnen Erinnerungen und Erlebtes wieder teilen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.