25.08.2016, 06:41 Uhr

FUSSBALL-EM IST VORBEI - JETZT KOMMT ACAKORO NACH TERNITZ

Ternitz: Sport - Stadion | Der allseits bekannte und sozial sehr verantwortungsbewusste Ternitzer Bäckermeister Thomas Huber (er ist auch aktives SSC Mitglied), baut in Kenia im Zuge des Projekts HOPE FOR FUTURE – BROT FÜR DIE WELT (nähere Infos unter http://www.hopeforfuture.at/acakoro.html) in den Slums von Nairobi Bäckereien auf und der umtriebige Niederösterreicher hat auch bereits sogenannte „Angel Bakerys“ in Betrieb genommen und versorgt mit einheimischen Angestellten die bitterarme Bevölkerung der Umgebung mit Brot und Gebäck.

In der kommenden Woche werden Verkaufsläden, sogenannte "Angel Bread Shops" Nr. 24, 25, 26 uund 27 (!!!) eröffnet. Die nächsten 3 Brotläden gehen dann Mitte September 2016 in Betrieb, sodass von 8 Mitarbeitern (als Huber die "Engels-Bäckerei" am 1.11.2015 übernahm) nun bereits auf gesamt 48 Mitarbeiter, aufstockt werden konnte was umgelegt bedeutet, dass 48 Familien mit gesamt rund 300 Menschen langfristig Ihren Unterhalt selbst bestreiten können. "...und ch bin noch lange nicht am Ziel!" erklärt Thomas Huber augenzwinkernd.

Nun, so laut Huber, besteht die Chance, neben der Produktion aus dieser Bäckerei, eine völlig eigenständige "Lehr-Bäckerei" einzurichten, wo in 2 Halbjahreskursen je 15 Bäckerlehrlinge (gesamt 30 junge Menschen) zu Bäckern ausgebildet werden, was gemeinsam mit einem Lehrgang "Fachtheorie Bäcker" eine vollständige Bäckerberufsschule darstellt!

Das ist „Hilfe zur Selbsthilfe“, eindrucksvoll in die Praxis umgesetzt.

Daneben arbeitet Thomas Huber auch an einem Farm-Projekt und ist damit nach eigenen Aussagen auf einem guten Weg, gemeinsam mit dem HOPE FOR FUTURE Team nicht nur den Hunger in den Slums zu mildern, sondern auch weitere nachhaltige Zukunftsperspektiven für die großteils arbeitslose Jugend Nairobis zu eröffnen.

Im Oktober 2013 wurde dort im Zuge von HOPE FOR FUTURE die „ACAKORO FOOTBALL ACADEMY“ gegründet. Hier werden sportlich begeisterte Kinder und Jugendlichen von der Straße geholt, von Fachleuten ausgebildet und gefördert.

Nun kommt das U 11 – Team von ACAKORO von 1. bis 12. September 2016 auf Einladung der Veranstalter eines großen Jugendturniers (Donauauencup) nach Österreich und im Zuge dessen ist es Thomas Huber gelungen, dieses Team am Sonntag, dem 4. September 2016 um 16:30 auch nach Ternitz zu bringen, wo gegen die Kids des ASK Ternitz ein internationales Freundschaftsspiel über den Rasen gehen wird!

Huber ergänzt eindringlich: „Für unsere Jungs aus dem Slums ist diese Europareise, die große Österreich - Tournee, ganz sicher die Sternstunde ihres Lebens. Bitte geben wir diesen Kindern eine Chance und helft mir, möglichst viele Besucher in das Ternitzer Stadion zu bringen!"

Die Bevölkerung ist daher herzlich eingeladen, dieses nicht alltägliche Ereignis mit zu erleben, vielleicht auch mit den Verantwortlichen und Thomas Huber zu sprechen und man lernt vielleicht sogar einen der zukünftigen Fußball Superstars kennen!

Bitte Pflicht-Termin vormerken: Sonntag, 4. September 2016, 16:30, Stadion Ternitz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.