17.04.2016, 10:52 Uhr

Interessante Blicke in die industrielle Vergangenheit von Ternitz

Kulturstadtrat Peter Spicker eröffnet, Museumsleiterin Gabi Haiden hört zu. (Foto: RAXmedia)
BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Nach der umfassenden Neugestaltung machte kürzlich das Stahlstadtmuseum in Ternitz seine Türen wieder auf. Kulturstadtrat Peter Spicker fand die passenden Worte, Chorleiterin Elfriede und Komponist Ferdinand Langer,Historiker Karl Pölzlbauer, Karl Ungerböck vom Musikverein Pottschach und ATSV Pottschach-Obmann Heinz Oberer staunten über so manches Schmankerl. Museumsleiterin Gabi Haiden richtete ein feines Eröffnungsfest aus und freut sich auf ihre bevorstehende Karenzpause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.