13.08.2016, 00:00 Uhr

190.000 Euro für Wasserleitungen

Lächelt nur fürs Foto: Bgm. Karl Mayerhofer vor den Ausführungen über die Bleileitungen.
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil die Toleranzwerte für Blei von 20 auf 10 Mikrogramm herunter gesetzt worden seien, muss Otterthal tief in die Tasche greifen und die Wasserleitungen erneuern. Bürgermeister Karl Mayerhofer (ÖVP) spricht von einer 190.000 Euro-Investition. Diese immense Ausgabe wirkt sich negativ auf Otterthals Möglichkeiten für etwaige andere Projekte aus, erklärte Mayerhofer.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.