17.03.2016, 06:05 Uhr

Autofahrer schnupft Baum

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 16. März wurden die Feuerwehren Breitenau und Neunkirchen Stadt zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die B17, zwischen Neunkirchen und Kreisverkehr Schwarzwirt alarmiert. Weiters wurde das NEF und ein RTW des RK Neunkirchen sowie die Polizei zur Unfallstelle entsandt. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
An der Unfallstelle eingetroffen, konnte von den ersteintreffenden Kräften rasch Entwarnung gegeben werden. Der Lenker konnte bereits aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Er wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.
Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von den beiden eingesetzten Feuerwehren geborgen und verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.