01.04.2016, 20:11 Uhr

B 17: Grünstreifen weicht für Spitalsverkehr

Landtagsabgeordneter Hermann Hauer nahm den offiziellen Baubeginn für den Umbau an der Landesstraße B 17 vor. (Foto: privat)
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Alle Einsatzfahrten der Blaulichtorganisationen vom und Zum Landesklinikum Neunkirchen führen über die B 17.
Im Zuge dieses Neubaus wurde auch eine eigene Zufahrt zum Landesklinikum geschaffen, welche im Bereich der Kreuzung Bauvereinsgasse mit Ampelregelung in der Landesstraße B 17 einmündet. „Um bei Bedarfsfall einen schnellen und reibungslosen Verkehrsfluss von der Landesstraße B 17 zum Landesklinikum zu gewährleisten, wird der bestehende Grünstreifen komplett entfernt und eine eigene Einsatzspur im Mittelbereich der Fahrbahn der B 17 neu errichtet“, so Hermann Hauer und Stadtchef Herbert Osterbauer.

Pflasterung statt Grünstreifen

Anstelle des Grünstreifens erfolgt nun auf eine Länge von rund 155 m eine rund 2,30 m breite Flächenpflasterung mit Kleinsteinen, welche mit Flachbordsteinen von der Fahrbahn getrennt ist und bei Bedarf von den Einsatzorganisationen befahren werden kann. Kosten: rund € 40.000. Davon trägt das Land NÖ rund € 30.000 und die Stadt Neunkirchen rund € 10.000.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.