25.05.2016, 16:59 Uhr

Bauarbeiten für Sanierung der Landesstraße L 143 im Ortsgebiet von Wartmannstetten sind fertiggestellt

Ing. Manfred Haider (Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Paul Luger (Leiterstv. der Straßenmeisterei Neunkirchen), DI Klaus Längauer (Leiter der Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), LAbg. Hermann Hauer, Ing. Johann Gneihs (Bgm. von Wartmannstettten), Herbert Ibersperger (Straßenmeisterei Neunkirchen). (Foto: Landesregierung)

Bezirk Neunkirchen(Red.).-

Abgeordneter zum NÖ Landtag Herr Hermann Hauer nimmt am 24. Mai 2016 in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Fertigstellung für die Sanierung der Landesstraße L 143 im Ortsgebiet von Wartmannstetten vor.
Eine Sanierung der Landesstraße L 143 war erforderlich, da auf Grund zahlreicher Einbautenverlegungen die Fahrbahn nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard entsprach.

Ausführung:
Auf eine Länge von rund 1,4 km wurde nach den Fräsarbeiten ein 4 cm starker Belag wieder aufgebracht. Die Fahrbahnbreite wurde beibehalten.
Die Bauarbeiten wurden in einem Zeitraum von rund einer Woche von der Firma Strabag aus Ebreichsdorf durchgeführt.
Die Kosten für die Sanierung der Landesstraße L 143 belaufen sich auf rund € 200.000,- und werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.
Die Kosten von rund € 25.000,- für das Heben der Schachtdeckeln, Einlaufgitter, Anschlüsse an diverse Nebenflächen wie Busbucht, usw. werden von der Marktgemeinde Wartmannstetten getragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.