15.06.2016, 00:00 Uhr

Der Baugründe-Deal

Bürgermeister Willibald Fuchs präsentiert die Übersicht mit den neuen Bauparzellen im Ortskern von Kirchberg.

Kirchberg macht aus einem Acker Mitten im Ortskern ein neues, attraktives Siedlungsgebiet.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. „Wir haben von einem Landwirt ein Feld in Kirchberg gekauft und es in elf Bauparzellen unterteilt“, skizziert ÖVP-Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs im Bezirksblätter-Gespräch.

Top-Lage kostet eben

Die Baugründe befinden sich hinter dem Supermarkt Billa. Eine Top-Lage, wie der Bürgermeister betont. Damit wird auch der etwas höhere Preis pro Quadratmeter gerechtfertigt. Fuchs: „Mit 75 Euro pro m² sind die Gründe hochpreisig. Es gibt natürlich auch billigere Grundstücke in Kirchberg.“ Über mangelnde Nachfrage kann sich Fuchs trotz des Preises nicht beklagen. Der Ortschef: „Als der Verkauf anlief, waren binnen zwei Wochen bereits vier Parzellen weg.“

Die Grundstücke sind zwischen 666 und 940 m² groß.


Um die Infrastruktur für das neue Siedlungsgebiet kümmert sich die Markgemeinde Kirchberg. Bürgermeister Fuchs: „Als nächstes bauen wir einen Verbindungsweg von den neuen Grundstücken zum Supermarkt.“ Eine Wohnstraßen-Regelung wird für das neue Siedlungsgebiet laut Fuchs nicht notwendig. „Weil man hier ohnehin nicht so schnell fahren kann“, argumentiert der Ortschef.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.