12.03.2016, 09:20 Uhr

Drei Kinder nach schwerem Unfall auf der A2 bei Breitenau im Spital

Bezirk Neunkirchen, Bericht und Fotos von Einsatzdoku.at

Am späten Freitagnachmittag (11.03.2016) ist es auf der Südautobahn (A2), Richtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es Höhe Breitenau zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. In Folge krachte ein mit 4 Personen besetzter Pkw (darunter 3 Kinder) gegen die Mittelleitwand und wurde quer über alle Fahrspuren geschleudert. Der Unfallwagen kam schwer beschädigt am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand.

Sowohl die 34 jährige Lenkerin, sowie die drei im Pkw mitgeführten Kinder (3, 5 und 6 Jahre) wurden vom Roten Kreuz zur genaueren Untersuchung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die zwei Insassen des zweiten Pkw blieben unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der alarmierten FF Neunkirchen Stadt, in Zusammenarbeit mit dem ASFINAG Streckendienst geräumt. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.