09.05.2016, 00:00 Uhr

Feuer bei Semperit - Wimpassing

Vor 50 Jahren am 13.05.1966 im Schwarzataler Bezirksboten.

Dreimal lang gezogen heulte am 4. Mai gegen 20 Uhr 55 das Signalhorn des Semperit-Werkes in Wimpassing. Im Regeneratorwerk (Werk III) war durch Überhitzung eines Luftabscheiders ein Brand ausgebrochen, der sich in der hölzernen Dachkonstruktion rasch ausbreitete.
Kurz nach dem Alarm trafen die Betriebsfeuerwehr der Semperit sowie die Ortsfeuerwehren Wimpassing, Dunkelstein und Sankt Valentin-Landschach am Brandplatz ein. Die Flammen konnten innerhalb kurzer Zeit eingedämmt und gelöscht werden. Ungefähr hundert Quadratmeter Dachfläche wurden durch das Feuer zerstört, wodurch mindestens ein Schaden von 50.000 Schilling entstand. Ob und wie schwer durch den Brand auch Maschinen beschädigt wurden, konnte noch nicht festgestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.