15.08.2016, 21:40 Uhr

Grünes Sommerkino in Gloggnitz

Nach einem Jahr Pause, gibts heuer wieder in Gloggnitz vor dem Stadtgemeindeamt ein Sommerkino.

Am 20. August ab 18h spielen, wie schon gewohnt, "Marlenis Y Suganga" ihren Kuba-Sound zu einem kleinen Imbiss, Drinks, Tanzerei und Plauderei, bevor um 20h der Film beginnt.
Der Film "Ausgerechnent Sibirien" erzählt von einer Reise.
Ausgerechnet Sibirien soll es also sein. Sein Chef schickt den pedantischen Logistiker eines Versandhauses, Matthias Bleuel (Tatortkommissar Joachim Król), in das südsibirische Verkaufsbüro, um eine neue Software einzuführen. Die Abwechslung soll ihm gelegen sein, denn er ist immer noch nicht über die Scheidung von seiner Frau (Katja Riemann) hinweg. Doch schon die Hinreise erweist sich schwieriger, als erwartet, als ein Anschlussflug kommentarlos gestrichen wird.
Endlich am Zielort Kemerovo angekommen, will Bleuel seinen Kollegen seine Arbeitsphilosophie nahe bringen:
„Es geht um das Prinzip der Logistik.“ Doch schnell muss Bleuel merken, dass in Sibirien nicht nur die Uhren anders ticken. Dank der tatkräftigen Unterstützung seines Dolmetschers Artjom (Vladimir Burlakov) und der Offenheit der Bevölkerung legt Bleuel langsam seine Bedenken ab wie seine Daunenjacke. Trotz des ein oder anderen Fettnapfs. Vollends für das Land einnehmen lässt Bleuel sich allerdings, als er bei einer Veranstaltung die schorische Sängerin Sajana (Yulya Men) kennen lernt. Um ihr näher zu sein, wirft Bleuel sämtliche Bedenken über Bord. Ausgerechnet Sibirien? Warum nicht?!
Mit viel Witz und Romantik und tollen Bildern können wir am Ende des Sommers nochmals eine Reise unternehmen und dabei trotzdem das schöne Gloggnitz genießen.
Bis am 20. August
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.