05.04.2016, 00:00 Uhr

Landluft gehört zum Landleben

Über Schweineställe und das Landleben.

Michaela Hausmann will den Stallbetrieb ihrer Eltern in Würflach revitalisieren (die BB berichteten). Dass sie ausgerechnet Schweine im Ort halten will sorgt nun für Turbulenzen. Es kursiert eine Unterschriftenliste, initiiert von Gegnern rund um den hiesigen Tierarzt. Sogar eine Bürgerversammlung sollte am 1. April abgehalten werden, wurde dann aber wohl vertagt. Da wird einerseits über das Aushungern des Bauernstandes gejammert, und andererseits werden Projekte wie ein Saustall unter Beschuss genommen. Dabei sollten Bürger in ländlichen Regionen die Landluft gewohnt sein. Und ob strenge Duftnoten von Rindern oder Schweinen kommen, werden wohl nur ganz geübte Nasen erkennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.