21.06.2016, 10:58 Uhr

Lisa Wolf und die sprechende Wand in der Volksschule

Lisa Wolf und LEADER-Manager Martin Rohl (r.)

150 Kinder aller Schulklassen gestalteten Neunkirchner Bild auf Turnsaal-Fassade.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Kinder der Steinfeld-Volksschule standen am 21. Juni im Mittelpunkt. Da wurde mit viel Musik und Akrobatik die "Sprechende Wand" präsentiert. Das Kunstwerk an der Fassade des Turnsaals entstand unter Leitung der Künstlerin Lisa Wolf, die bei der Gelegenheit gleich die Werbetrommel für ihre Nepal-Hilfe rührte.
Dort realisiert sie in Zusammenarbeit mit Helfern vor Ort einen Schulbau für Kinder aus niedrigen Kasten. Neben Eltern verfolgten Stadtchef Herbert Osterbauer, Pflichtschulinspektor Rudolf Hornung, die Stadträte Barbara Kunesch, Stadträte Andrea Kahofer und Günther Kautz sowie die Gemeinderäte Christa Wallner, Johann Mayerhofer und Norbert Höfler die Projektvorstellung.

1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.