30.07.2016, 17:35 Uhr

Mähdrescherbrand in Flammen

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Einsatz für 30 Feuerwehrmänner von vier Feuerwehren in Ternitz.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Kurz nach 13 Uhr wurden am 30. Juli die Feuerwehren Ternitz Dunkelstein, Ternitz St. Johann, Ternitz Rohrbach und Ternitz Döppling zu einem Mähdrescherbrand auf einem Feld in Ternitz Dunkelstein alarmiert.

Mähdrescher qualmte ordentlich


Bereits auf der Anfahrt war von den ersten Kräften die Rauchentwicklung von weiten zu sehen. Vor Ort eingetroffen brannte die Erntemaschine im oberen Bereich. Unter schweren Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. So konnte ein größerer Schaden an dem Mähdrescher verhindert werden. Kleinere Brandstellen an dem Feld wurden abgelöscht, bevor es zu einer großflächigen Ausbreitung kommen konnte. Schlussendlich wurden am Mähdrescher letzte Kontrollen mittels Wärmebildkamera durchgeführt. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Neben den 4 Feuerwehren, welche mit 30 Mitgliedern und 10 Fahrzeugen im Einsatz standen, war die Polizei mit zwei Fahrzeugen und 4 Beamten vor Ort. Verletzt wurde niemand.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.