08.05.2016, 20:20 Uhr

„Mehr als die Hälfte pendelt“

Savannah pendelt täglich - wie fast die Hälfte aller Pender aus unserem Bezirk - nach Wiener Neustadt in die Arbeit. (Foto: RAXmedia)
Serie Teil 2. Mehr als die Hälfte der NÖ-Arbeitnehmer pendelt, weiß eine Studie der Arbeiterkammer NÖ.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Die AKNÖ untersucht bereits seit 25 Jahren im Fünfjahresrhythmus die Entwicklung der Pendlerzahlen. Aktuell pendelt mehr als die Hälfte der berufstätigen Niederösterreicher in einen anderen Bezirk oder anderes Bundesland in die Arbeit – doppelt so viele wie bei der ersten Untersuchung. Nur ein Viertel findet einen Arbeitsplatz in der Wohngemeinde.

Pendlerziel Wr. Neustadt


Die Arbeitsbevölkerung wuchs um 0,5 Prozent. Damit wächst der Bezirk Neunkirchen schwächer als der NÖ Durchschnitt. Die Zahlen der Auspendler stiegen mit 6,7 Prozent schwächer, die der Einpendler mit 16,2 Prozent stärker als der Landesschnitt. 21,6 Prozent arbeiten in ihrer Heimatgemeinde, 35,1 Prozent im Wohnbezirk, 43,3 Prozent in einem anderen Bezirk oder Bundesland.
Insgesamt könnte unser Bezirk 73,2 Prozent der hier Wohnhaften mit einem Job versorgen und liegt somit unter dem NÖ Durchschnitt mit 85,3%.
Die meist Ziele für die 12.338 Neunkirchner Auspendler sind Wr. Neustadt, Wien, Mödling und Baden.

Mobil mit dem Auto


Im Industrieviertel pendeln die Menschen vor allem mit dem Auto. Vier von fünf sind auf den Straßen unterwegs. Dennoch geben 73 Prozent an, innerhalb der vergangenen drei Monate auch mit Straßenbahn und U-Bahn zum Arbeitsplatz unterwegs zu sein.

Gewinnspiel


Suzuki Swift gewinnen? So geht‘s: Sammeln Sie in den nächsten acht Wochen die Antworten auf unsere „Steig ein!“- Fragen und tragen Sie diese in den Kupon ein. Den Kupon finden Sie jede Woche in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder auch online zum Ausdrucken. Diesen senden Sie ausgefüllt per Post oder per E-Mail an die Bezirksblätter Niederösterreich. Alle Informationen und Teilnahmebedingungen sowie alle Fragen (Woche für Woche) gibt‘s in unserem Channel!
Wer ist schneller? Bahn? Auto? Die Lösung finden Sie in der nächsten Ausgabe.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.