13.06.2016, 09:47 Uhr

Neunkirchen: 17 Autos geknackt

Bezirkspolizeichef Johann Neumüller.

Kurios: Die Täter ließen Wertgegenstände in den Fahrzeugen liegen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag waren im Stadtgebiet Neunkirchen Auto-Einbrecher sehr aktiv. Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller: "Es wurden 17 Fahrzeuge durch Einschlagen der Scheibe aufgebrochen und durchsucht." Allerdings wurde so gut wie nichts entwendet. Neumüller: "Die Täter lie0en Wertgegenstände wie MP3-Player liegen." Die Einbruchsaktivitäten konzentrierten sich auf den Bereich der Neunkirchner Bahnstraße und auf die Innenstadt im Bereich der Eltzgasse. Hinweise an die Polizeiinspektion Neunkirchen (059/133-3350) erbeten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.