10.07.2016, 16:59 Uhr

PKW-Brand zwischen Grimmenstein und Seebenstein

Text und Foto: Einsatzdoku

Gegen 9:15 Uhr wurde am heutigen Sonntag (10.07.2016) die Freiwillige Feuerwehr Edlitz zu einem Pkw Brand auf die Südautobahn (A2) Richtung Graz, zwischen Seebenstein und Grimmenstein alarmiert. Während der Fahrt fing der SUV einer polnischen Familie im Motorraum Feuer. Der Lenker konnte sein Fahrzeug am Pannenstreifen gesichert abstellen, und seine Familie in Sicherheit bringen. Ein nachkommender Lenker bemerkte die Situation und dämmte den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr Edlitz mittels Handfeuerlöscher ein. Dadurch wurde ein Vollbrand des Fahrzeugs verhindert.

Die eingetroffene Feuerwehr Edlitz musste mittels HD Rohr Nachlöscharbeiten im Motorraum durchführen. Da der Brand in der Lüftung weiter gloste, mussten in Feinarbeit Teile der Armatur demontiert werden, um gezielt löschen zu können. Diese Arbeiten stellten sich als schwierig heraus, da darauf geachtet wurde, den PKW im Innenraum nicht unnötig zu beschädigen. Nach rund einer Stunde konnte Brand Aus gegeben werden. Während des Einsatzes war nur die Überholspur befahrbar. Im Reiseverkehr bildete sich rasch ein 4 Kilometer langer Rückstau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.