30.04.2016, 16:50 Uhr

Schüsse in Breitenstein

Hoch- und Deutschmeister gaben Salut-Salven zur Eröffnung des Bahnmuseums ab.



BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die vierte Saison von Georg Zwickls Ghegamuseum in Breitenstein wurde am 30. April geschichtsträchtig gefeiert: In historischen Uniformen von 1809 feuerten die Hoch- und Deutschmeister mit ihren Vorderladern Gewehrsalven ab. Ergänzt wurden die "Soldaten" in ihren prächtigen Uniformen durch eine Abordnung der Reitenden Artillerie Division Nr. 2 (allerdings leider ohne Kanone).

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.