04.10.2016, 22:17 Uhr

Tierhasser treibt in Mollram sein Unwesen

Giftköder über Zaun geworfen. Hund "Charly" starb.

Ausgerechnet am Welttierschutztag wurde ein Giftköder Charly zum Verhängnis.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein besonders widerwärtiger Tierhasser hat am 4. Oktober zugeschlagen. Eine Mollramerin teilt ihren Schmerz und ihre Wut: "Mussten heute unseren Charly in den Hundehimmel schicken. Jemand hat Giftköder über den zaun geworfen."
Bei anderen Hundefreunden ist das Entsetzen groß. Sie fühlen mit der Mollramerin.
Vielleicht hat jemanden beobachtet, dass eine Person etwas über den Zaun geworfen hat? Zeugen wären hilfreich und werden gebeten sich bei der Redaktion unter neunkirchen.red@bezirksblaetter.at zu melden. – Tiere müssen nicht sterben, nur weil jemand gerne Tiere quält.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.