15.06.2016, 15:31 Uhr

Umwelteinsatz auf der S6

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Regen schwemmte Bitumen ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Am 15. Juni, gegen 9 Uhr, rückten vier Feuerwehren auf die S6 im Bereich Gloggnitz aus. Hier schwemmte starker Regen das flüssige Bitumenvorspritzmittel, das für Fahrbahnsanierungen verwendet wird, davon. "Die schwarze Brühe floss in einen Regenabflusskanal der Autobahn und landete schließlich in einem dazugehörigen Auffangbecken", skizzierten die Feuerwehrmänner. Dort konnte das verfestigte Bitumen von der Feuerwehr neutralisiert und die Entsorgung eingeleitet werden. Eine größere Gefahr für Umwelt oder das Grundwasser habe nicht bestanden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.